Besichtigung, Kataloge & Weihnachtsmarkt

Bei schönem Wetter starteten wir heute morgen gleich mal durch, um bauherrschaftlich nach dem rechten zu schauen. Der Bauherr wollte schließlich auch endlich selbst das Werk der Zimmerleute in Augenschein nehmen. Meine zahllosen Fotos sind zwar als Appetizer geeignet, aber gegen richtigen Hunger eher machtlos.
Der Hausherr kam, sah und hieß gut. Unfassbar eigentlich, wie in fünf Tagen ein ganzes Haus entstanden ist. Viele unserer Ideen – wie z.B. das Riesenfenster im Luftraum – wirken nun genauso überzeugend wie gedacht. Im Ess- und Wohnbereich ist es dadurch wirklich herrlich hell. Die Frage, wie (und vor allem von wem) das Monster hinterher geputzt werden soll, ließen wir erstmal locker im Raum stehen. Das wird sich schon finden. Hoffe ich jedenfalls.
Die Dachdecker haben wirklich ganze Arbeit geleistet. Davon konnten wir uns nach dem Erklettern des Gerüsts überzeugen. Eigentlich ist alles, was sich mehr als einen Meter über dem Boden abspielt, so gar nicht mein Ding, aber diese Chance wollte ich mir dann doch nicht entgehen lassen. Schnell mit Schweißhändchen ein paar Fotos vom Dach gemacht und dann nix wie runter! Sogar das hoffentlich demnächst begrünte „Würfel“-Dach ist bereits „eingesät“.
Wieder zurück zu Hause wurden gleich nochmal Kataloge gewälzt, um die Fliesenfrage endgültig zu klären. Da haben wir inzwischen auch eine schöne und bezahlbare Lösung gefunden – sowohl für das kleine Bad im Erdgeschoss als auch für das Badewannen-Bad oben. Ich werde nachher ein paar Zeichnungen anfertigen, damit man sich das ganze besser vorstellen kann. Die Internet-Badplaner haben sich als nur begrenzt tauglich erwiesen.
Als Belohnung genehmigten wir uns anschließend einen Spaziergang zum Weihnachtsmarkt inkl. Glühwein, Reibekuchen und kandierter Kürbiskerne. Der strahlend blaue Himmel über der Riesen-Erzgebirgs-Pyramide schien dabei mehr nach tropischen Cocktails, Kokosnuss und gutgebauten, halbnackten nubischen Sklaven mit Palmwedeln zu verlangen. Aber die hätten eh nur gefroren.

 

Kommentar verfassen