Zuversicht in der Krise

Während der Bauherr auf dem Sofa zu den Klängen von Frank Sinatra mit Big Band in der Royal Festival Hall (Gruß an Heike & Dominic!) auf 3sat überlegt, wie man die Neujahrsansprache der Kanzlerin am besten vergessen kann, hier kurz die Tageszusammenfassung:
Mit der tollen neuen Leiter („Stairway to Heaven“) haben wir heute das Obergeschoss erobert und einer gründlichen Beplankung unterzogen. In Schlaf-, Kinder-, Gäste- und Ankleidezimmer wurde jeweils die rigipsfähige Wand bearbeitet. Im Prinzip sind wir bis auf die Dachschrägen und die Bäder durch. Ergebnis: Muskelkater in jeder Armmuskelfaser. Die werden beim Laufen ja bekanntlich etwas wenig beansprucht und sind bei mir dementsprechend verkümmert. Der Bauherr, der ja eine verlozipedische Fortbewegung bevorzugt, ist da etwas im Vorteil.
Die Nachbarn hat heute offensichtlich das schlechte Gewissen geplagt und sie haben ihre Auffahrt freigeräumt, damit zumindest eines ihrer Autos dort Platz findet. Das wurde dann auch zwischendurch umgeparkt, so dass wir wenigstens nach Beendigung der Arbeiten nicht das Werkzeug wieder kilometerweit zum Auto schleppen mussten.
Und jetzt Schluss! Morgen mehr.
Guten Rutsch & nur das Beste für 2009!
All is quiet on New Year’s Day
A world in white gets underway
I want to be with you, be with you night and day
Nothing changes on New Year’s Day
On New Year’s Day
– U2 (Ja… Ich weiß… Damals… Als ich noch jung und U2 noch irgendwie gut war/en… Schade, Bono, du St.-Moritz-Kanzlerinnen-Kasper…)

Kommentar verfassen