Vöööööööööcklääääääääär!!!

Da hat er doch heute tatsächlich die Touretappe abgeschossen, mein Lieblingsradler! Man fasst es kaum! Der Mittelmeerwind war sein Freund. Leider habe ich selbst nach Durchsicht meiner TdF-Fotos kein vernünftiges Bild von Herrn Voeckler gefunden, da ich in den Momenten, in denen er in Fotoreichweite war, stets entmenschte Anfeuerungsrufe von mir geben musste. Für Fotos blieb da keine Zeit. Der Mann brauchte Unterstützung!
Welch erfreuliche Wendung des Tages. Im Büro war es ätzend. Wir ziehen morgen um, am Wochenende wird renoviert und am Montag ziehen alle wieder zurück in den frisch renovierten Raum – alle außer mir. Ich habe ja Urlaub und sehe alles erst drei Wochen später. Jedenfalls herrscht ziemliches Chaos.
Das Chaos im Haus hingegen lichtet sich langsam aber sicher. Heute wurden die Sockelleisten im Würfel angebracht. Und die, die in Türnähe bisher lose rumlagen, wurden auch alle endgültig zugeschnitten und befestigt. Seit der Parkettmann das Haus verlassen hat, baut der Bauherr Regale auf, um endlich alle Bücher wieder einräumen zu können. Das wird den Rest des Hauses deutlich leeren. Die restlichen Kartons sind dann am Wochenende fällig.
Fotos gibt es erst vom fertig bebücherten Würfel. Und ich muss jetzt auch weitermachen, denn es warten zwei „Billy“s und drei passende CD-Regale auf meine Ikea-erfahrene Hand. Und schließlich ein Glas „Vöööööööcklääääär!!!“-Sekt darauf, dass es meine ausgetrocknete Kehle herabrinnen darf. Morgen mehr!

2 Kommentare

Kommentar verfassen