„Grill you, grill me…

26 - Schriftliches 8207… grill it for always
That’s the way it should be
Grill you, grill me; grill it together
Naturally…“
– Lionel Ritchie

Da haben wir heute ordentlich gegrillt. Das Wetter war uns auch hold. Bei erträglichen Temperaturen und völlig regenfrei verlief der Nachmittag mit den Gästen äußerst erfreulich. Schön war’s! Und an das Marinieren von Fisch werde ich mich jetzt öfter mal wagen. Das war recht lecker.

Kaum waren die ersten Gäste abgefahren, trafen die nächsten ein. Völlig unerwartet, aber sehr willkommen. Sie halfen uns bei der Kuchenrest-Dezimierung. Und Tine gab alles, um mit mir gemeinsam Sektreste zu vernichten. Es soll ja nix umkommen. Seltsamerweise war ihr Glas immer gerade dann voll, wenn Thomas wieder mal aufbrechen wollte. Sehr merkwürdig…

Donnerstag sehen wir uns ja bereits wieder, wenn ich den lieben Timmy in meine Obhut nehmen werde. Frauchen und Herrchen fahren in die Schweiz. In ein Haus mit einer sehr, sehr steilen Treppe, die Timmy nicht mehr schafft. Zur Erklärung: Timmy ist ein außerordentlich netter Hund, der allerdings auch außerordentlich groß ist. Wir werden schon klarkommen. Wir kennen uns ja nicht erst seit gestern. 

Außer Lobpreisungen des außerordentlich netten Tages fällt mir jetzt auch nicht mehr viel ein. Deshalb lasse ich es lieber gleich. Das Rezept des nun schon zum zweiten Mal zubereiteten Kuchens kann ich auch bei Gelegenheit noch anbringen. Und aufgeräumt ist mittlerweile auch wieder. Und im Gegensatz zu Andy Kloedi habe ich auch heute keinerlei Blessuren abbekommen. Schließen wir trotzdem mit seinen weisen Worten: I hope it helps, the Staff do everything!“

2 Kommentare

  1. Ach…? Du stehst auf „grosse“ nette Hunde, die auch noch „Timmy“ heisen? 😉
    „… Timmy ist ein außerordentlich netter Hund, der allerdings auch außerordentlich groß ist. …“ Aber du meinst nicht etwa diesen hier? 😉

    http://timmy-und-die-zweibeiner.over-blog.de/ 😉

    Kannst in ja auch mal für zwei Wochen nehmen. Dann würde ich allerdings nicht in die Schweiz, sondern nach Deutschland fahren. 🙂

    LG rolf

Kommentar verfassen