11. Tag: Na, was wohl…

Paris 1663Heute schreibe ich nichts mehr. Oder jedenfalls nicht mehr sehr viel. Ich habe nämlich bereits genug geschrieben. So! Und über den Tag verteilt mehr als 1.600 Fotos bearbeitet. Jetzt langt es. Das schafft ja mehr als ein Fußmarsch quer durch eine europäische Hauptstadt!

Paris war toll. Und wir waren mit Sicherheit nicht zum letzten Mal dort. Schon jetzt fallen uns noch jede Menge Orte ein, die wir uns gerne angeschaut hätten. Und das werden wir auch noch tun.

Und jetzt werde ich nur noch eins tun: Rechner herunterfahren und es mir gemütlich machen. Nur noch vier Urlaubstage liegen vor mir. Und von denen werde ich sicher nicht noch einen vor dem Bildschirm verbringen. Für heute: Bonne nuit!

2 Kommentare

Kommentar verfassen