„Baum fällt!“

28 - Advent, Weihnachten & Silvester 5523Kurz und schmerzlos erlegte der Bauherr heute in der nahegelegenen Schonung unseren diesjährigen Weihnachtsbaum. Nachdem wir uns in den letzten beiden Jahren jeweils mühsam durch den Schnee zum Ort des Geschehens gepflügt hatten, war das heute fast ein Kinderspiel. Vom Matsch abgesehen.

Jetzt liegt er auf der Terrasse. Morgen wird er ins Wohnzimmer einziehen. Nach dem Weihnachtsbaum wurde noch der Hauptgang für Sonntag abgeholt. Dazu aber dann zu gegebener Zeit mehr.  Wir wollen ja noch nichts verraten.

Genauso wenig verraten wollen wir natürlich, was die Arbeiten des Nachmittags anbetrifft. Mehrere Bestandteile des Weihnachtsmenues wurden vorbereitet. Aber auch dabei gilt: Später mehr!

Und da ich also im Prinzip wenig berichten kann, das nicht in die Kategorie „Top secret until Christmas“ fällt, lasse ich es einfach mal und verspreche, in der kommenden Woche eine Menge Rezepte und Berichte nachzureichen. Die Erkältung lässt auch gerade nach. Vielleicht kann ich morgen ja mal eine Runde durch den Wald drehen.

Kommentar verfassen