„Süßer die Möpse nie glitzern…

35b---Netteres-5630.JPG… als zu der Wei-hei-nachtszeit…“ Da habe ich doch heute Abend – nach mehr als nervigen knapp zehn Arbeitsstunden – noch einen Glitzermops verschenkt. In strahlendem Pink!

Die liebe Tine war da. Mit zweien ihrer lieben Kinder. Währenddessen zogen wohl ihr ältestes liebes Kind und mein einziges liebes Kind gemeinsam durch Mainz. Aha!

Das war ein sehr netter Abend. Beim nächsten Mal räume ich vorher das Gästezimmer aus und wir planen einen längeren Aufenthalt ein. Mit Fresschen vorab. Und Frühstück.

Jetzt ist aber aus mir auch irgendwie die Luft raus. Und morgen muss ich wieder acht Stunden Horror-Büro überleben. Feierabend! – Sonst wird das zu hart…

2 Kommentare

Kommentar verfassen