Pressen, Angie, pressen!

46 - Doofes & Fieses 7602Das sind ja nun offensichtlich wirklich Zeiten für die Merkel-Zitruspresse. Damit hätte sie wahrscheinlich gestern am liebsten selbst mit zusammengebissenen Zähnen die ein oder andere Zitrone zerquetscht und sich dabei vorgestellt, dass es sich um des Röslers edelste Teile handelt.

Und ich kann sie diesmal sogar irgendwie verstehen. Gauck… Als Bundespräsident… Ich will Wulff zurück!!! Ich zahle ihm auch einen Hotelaufenthalt auf Sylt.

Andere freuen sich offenbar ob des aussichtsreichsten Kandidaten ein Loch in den Bauch. Thilo Sarrazin zum Beispiel ist schon ganz aufgeregt: „Ich schätze Gauck sehr“ (Frankfurter Rundschau).

Auch die gesamte BILD-Redaktion ist vor Freude komplett außer sich, hat sie doch endlich ihren Wunschkandidaten nach langer Durststrecke endlich durchgedrückt – und akklamiert ihn praktisch bereits gestern zum Präsidenten. Das war für eine meiner Kolleginnen wohl derart beeindruckend, dass sie mir heute mitteilte, dass das ja recht flott gegangen sei. Und der neue Präsident sei ja bereits im Amt. Als ich ihr etwas von wegen „Wahl durch die Bundesversammlung… blablabla…“ zu erklären versuchte, meinte sie, ich täusche mich da sicher. Seit gestern sei der Gauck Bundespräsident.

Mein Freund Wagner vergießt auch bereits Tränen der Rührung, verpasst dem am Boden liegenden Wulff nochmal einen kräftigen Tritt in die Seite und erklärt: „Mir erscheint es, als hätte es Wulff gar nicht gegeben.“ Interessant, Herr Wagner! Wie war das noch am 13.01.? Da waren die Wulffs noch „ein wunderbares Präsidentenpaar“ beim Neujahrsempfang. Ja, so schnell kann das manchmal gehen…

Aber vielleicht bleibt es ja auch mit Gauck lustig. Die Berliner Zeitung brachte ein gar wunderbares Foto, das auch für die kommenden Monate Spass versprechen kann: Klick! Zumindest kann man es sich ausdrucken für den Fall, dass man mal auf die Schnelle ein „Feindbild“ brauchen sollte.

Und wem noch Argumente fehlen – Volker Pispers hat es mal wieder perfekt auf den Punkt gebracht. Ich gehe mal Zitronen pressen. Angie benimmt sich gerade so kooperativ (Hamburger Abendblatt).  

Kommentar verfassen