Erst der „Tatort“…

39 - Zoo 7970b… und dann der „Jauch“, bei dem ich mich anfangs fürchterlich aufgeregt habe, und dann vor Erschöpfung eingeschlafen bin. Wenn ich von Peter Hahne auch nur noch ein einziges Mal die Formulierung „Ich habe Briefe bekommen…“ oder „Man hat mir geschrieben…“ hätte hören müssen, wäre ich ohnehin wahnsinnig geworden. Danke, Morpheus!

Schön, wenn selbsternannte Moralapostel ihre Weisheiten aus dem Gewäsch von BILD-Lesern ziehen. Lebt Herr Hahne auch?! Und wenn ja: Wo spielt sich sein offensichtlich völlig erfahrungsfreies Leben ab?! Man möchte ihn  einfach mal an die Hand nehmen und in die Welt hinaus führen. Und ihn dann völlig schutzlos ohne Papiere und Geld dort zurücklassen. Der Mann macht mich echt wahnsinnig…

Jedenfalls ist das alles am Ende meine Ausrede ür sonntägliches Nicht-Bloggen. Ziemlich clever von mir, jemand anderem die Schuld dafür zu geben. Finde ich zumindest jetzt mal. Und mit Hahne trifft es am Ende auch keinen Falschen. Meine Scham hält sich jedenfalls in überschauberen Grenzen.

Falls trotz der Verzögerung noch jemand an Opel-Zoo-Fotos interessiert sein sollte – hier eine kleine Auswahl: Erdmännchen unter dem Asi-Toaster, das Charles-Bronson-Reh von oben ganz harmlos, müder Kauz, hungriges Hängebauchschwein, kritisches Nilpferd, neugierige Guanakos (hübscher in Schwarz-Weiß und groß?) und Zicken-Krieg.

Das dazu. Vom Wochenende hätte ich prinzipiell noch zwei Rezepte nachzureichen. Einmal einen griechischen Hack-Auflauf und von gestern Schwarzwurzeln in Riesling-Soße. Dazu fehlt mir heute allerdings ein wenig die Lust. Das hebe ich mir für einen völlig ereignislosen Tag in der kommenden Woche auf.

Noch zweimal starte ich mit dem Puntili Richtung Mainz – und dann vertraue ich mich dem ÖPNV an. Ob das eine gute Idee ist? Finanziell auf alle Fälle. Und zu erzählen gibt es sicher dabei auch genug.

4 Kommentare

  1. Da die Erdmännchen eh vom Teamkollegen gediggt werden, vote ich für den hier unterschlagenen Marabu. Wirkt irgendwie souverän, das Viech. =)

    Und in Farbe ist besser, IMHO.

  2. Nicht dass ich mich gefragt hätte, wo „IM Czerny“ eigentlich abgeblieben ist, aber das wäre damit wohl auch geklärt. 😀

    Frauchen steht anscheinend auf Ziegenbärte. Aufgepasst, Lenin! ^^

Kommentar verfassen