Nervig, aber erfolgreich

26 - Schriftliches 8534So könnte man kurz zusammengefasst den heutigen Tag beschreiben. Den größten Teil des Tages – abgesehen vom gestern versprochenen Läufchen – habe ich nämlich mit Zusammenstellung meiner Einkommensteuerunterlagen verbracht. Und mit einer parallel verlaufenden Aufräumaktion.

Der zinslose Kredit, den ich dem Finanzamt seit drei Jahren eingeräumt habe, hat sein Laufzeitende erreicht. Paybacktime, Herr Schäuble!

Jetzt habe ich frein säuberlich pro Jahr eine Aufstellung verfasst, alle Unterlagen zusammengesucht und sortiert und sogar die jeweiligen Arbeitgeberbescheinigungen noch gefunden. Ab sofort hat das ein Ende. Ich habe mir jetzt eine hübsche Mappe angelegt, in der ich das Jahr über die Belege zu sammeln gedenke, sodass ich jeweils Mitte Januar alles zum Steuerberater bringen kann.

Viel besser: Sobald ich die Erstattungen auf dem Konto habe, werden sie investiert. In etwas wirklich Heißes. Ich werde berichten. Seit mein Weg zur Arbeit sich so extrem verlängert hat, lohnt sich die Mühe dann auch endlich mal. Ich sehe meine Faulheit jetzt einfach mal als Sparschwein an. Dann ärgert man sich nicht so.

Von gestern gibt es übrigens noch einige Fotos nachzureichen. Mir fehlte am Abend doch etwas der Elan für Verlinkungen. Des halb hier noch einige Klicks vom Wispersteig: Klick! Klick! Klick! Klickerdiklack! Und dann noch eins von einem ganz hervorragenden, alten Werbeschild für Rheingauer Weine. Ich nehme an, da schämt sich jetzt auch der letzte Winzer für – Prost!

Eigentlich wollte ich auch noch Zollstock-Fotos von unseren Zierlauchpflanzen machen, nachdem das erste Zwischenergebnis des im vergangenen Jahr anberaumten Allium-Contests eingetroffen ist. Marko hat gemessen. Und ich fürchte fast, er liegt vorne. Wie sieht es denn so im Maifeld aus? Ich werde dann wohl morgen zur Messung schreiten.

Und gleich morgen früh mache ich einen Steuerberatertermin. Damit das Thema, das mir den ersten Urlaubstag versaut hat, dann auch endgültig erledigt ist. 

2 Kommentare

  1. Das Maifeld vermeldet 50 cm an der höchsten Stellen. Ich muss allerdings zugeben, das die Auswahl hier ziemlich gross ist 😉 Ein fairer Vergleich ist das also nicht. Die meisten liegen so bei
    guten 40 cm.

Kommentar verfassen