Die schönen Tage in Freiheit…

33 - Grünliches 9138… – da sind sie vorüber. Morgen geht es wieder ins Büro. Es ist wirklich zum Heulen! Blöd auch, dass der letzte freie Tag komplett verregnet und düster war. Wahrscheinlich war das aber nur dazu gedacht, mir den Arbeitsbeginn nicht so schwer zu machen. Echt nett, Wetter. Danke!

Dafür gibt es heute Abend nochmal ein kleines, nettes Abschiedsessen. Wiener Schnitzel mit einem Gemüseauflauf. Da heute nicht gelaufen wurde, müssen die nicht verbrauchten Kalorien ja irgendwo eingespart werden.

Die Kalbsschnitzel werde ich versuchsweise mal mit Panko panieren. Der Beutel wartet bereits seit längerem auf seinen Einsatz. Mal gespannt, ob der Bauherr – seines Zeichens Panadehasser – damit leben kann.

Falls nicht, landet das nächste Bio-Kalb eben wieder in einem Zürcher Geschnetzelten. Oder so. Im Prinzip war es das dann auch für heute. An morgen denke ich morgen.


Kommentar verfassen