Spässle g’macht, …

30b - Blumigeres 8378… keiner g’lacht! Ich sage es lieber gleich: Ihr müsst nicht bloggen. Ich nehme euch die Awards offiziell wieder weg. Ich mag Kettenbriefe auch nicht. Und euch passiert auch nichts Schreckliches, wenn ihr nicht innerhalb von drei Stunden… usw. … usf. … Tante Flax will nur spielen.

Zur Strafe habe ich nach Feierabend die S-Bahn knapp verpasst und musste mit dem Stadtbus die Rheinseite wechseln. Im Berufsverkehr. Ich habe bereut – Zeit genug dazu hatte ich ja zwischen den etwa 754.896 Haltestellen und mit einem Sitznachbarn, der langsam immer näher rückte. Jedenfalls kam es mir so vor.

Kurz bevor ich ihn fragen wollte, ob er gerne auf meinem Schoß sitzen möchte, erreichten wir endlich den Wiesbadener Hauptbahnhof. Nix wie raus aus dem Bus!

Und abgesehen von der Frage einer Kollegin, ob man nicht in nächster Zeit mittags mal in der Pizzeria „Kalahari“ um die Ecke vorbeischauen wolle, und den darauf folgenden Witzchen über „trockenen Rotwein“, „sandige Tischdecken“ und Nudelgerichte, die zwischen den Zähnen knirschen“ ist auch nichts Erwähnenswertes passiert. Deshalb: Das war’s für heute.

2 Kommentare

  1. ?1?
    wasnlos?
    awards?
    hab’s grad erst gesehen – muss in 10 tagen die diss abgeben, und daher ist internet streng rationiert… sorry.
    Aber gefreut habe ich mich sehr!
    (Auch wenn ich Kettenbriefe doof finde, so weiß ich doch Anerkennung zu schätzen!)

    Und ich kann auch gleich einen Award zurück geben. Wie wäre es mit „Shiny Hair“?
    http://matsutakeblog.blogspot.de/2012/04/2012-matsutake-awards.html

    Nicht schmollen, bitte – Liebe Grüße!

    1. schreib‘ du nur schön an deiner diss weiter. das ist wichtiger als kettenbriefe 😀

      heute gibt es nochmal spargel. und morgen auch. das ist doch auch viel cooler ^^

Kommentar verfassen