Alles bestens an der Meisenfront

Irland 9500Die Biester befinden sich immer noch im Nistkasten. Die Katze ließ sich heute Abend ebenfalls nicht blicken. Die Meisensache sieht also recht gut aus. Zumindest für den Augenblick. Und nicht nur die Meisensache.

Die Raupensache macht auch einen ordentlichen Eindruck. Ich hake die Dinger vorerst mal als „erledigt“ ab. Die von gestern sind mausetot und neue sind erstmal nicht in Sicht. Der abendliche Rundgang erfüllt mich mit Hoffnung. So richtig schädliche Schädlinge sind mir jedenfalls nicht begegnet. Gut so.

Der Arbeitstag verlief relativ unspektakulär. Der „lange Tag“ wurde auf morgen geschoben. Mein Bus-Buch zieht sich etwas. Auf der Heimfahrt schlief ich fast ein. Wird Zeit, dass der neue Irving eintrifft. Ich hoffe auf morgen, spätestens übermorgen.

Worauf ich auch warte, ist die neue Kamera. Alles Zubehör liegt bereit. Der BG-E6, ein Zusatzakku – jetzt muss sie nur noch kommen. Was auf Bild Nr. 0001 landen wird, steht allerdings noch nicht fest. Ich zaudere zwischen Landschaft und einem Gartenbestandteil. Jemand eine Idee?

Oder vielleicht doch abwarten bis zum Urlaub? Ich fürchte allerdings, das halte ich nicht aus. Aldi Süd hat ab Donnerstag das hier im Angebot. Vielleicht ein Foto mit Hugo und der Flasche?! Oder vielleicht doch die Jungmeisen?  

Kommentar verfassen