Fotos und Fotoprobleme

35b - Netteres 1141Die für gestern ursprünglich angesetzte Testwanderung fiel am Ende doch aus. Die vorher anberaumte Aktion zog sich etwas mehr in die Länge als – zumindest von mir – geplant. Dafür war sie echt lustig. In die Details werde ich jetzt nicht gehen, da es sich um eine Überraschung handelt. Die zu überraschende Person liest hier zwar nicht mit, aber das ist mir doch zu gefährlich.

Es kamen aber unter anderem solch fotografische Highlights wie das Bild links vom Herrn Pfarrer mit den Blumenmädchen dabei zu Tage. Und das ist wirklich ganz reizend, oder? Und viel zu schade zum Nicht-Herzeigen.

Während der total geheimen Geheimaktion traf mich dann allerdings ein herber Schicksalsschlag, als ich feststellen musste, dass mein Standard-Weitwinkel-Zoom von der alten 30D nicht mit der neuen 5D kompatibel ist. Und das drei Tage vor Abfahrt in den Urlaub. Verflucht!

Ohne landschaftstaugliches Objektiv – das 50mm-Ding ist mir einfach zu begrenzt – brauche ich ja wohl erst gar keinen Flieger zu besteigen! Pah! Es brach eine mittlere Krise aus. Die Suche nach einem Weitwinkelzoom beschäftigte mich gestern – bis auf die 90 Minuten Fußball – den ganzen Abend. Und heute morgen telefonierte der Bauherr freundlicherweise gleich ein paar Fotoläden in der Umgebung ab, um etwas Passendes aufzutreiben.

Als ich gerade bereit war, in meiner Not siebenhundert Euro auszugeben, kam der Welt bester Bauherr auf die Idee, doch mal zu schauen, ob nicht vielleicht das Standard-Dings von seiner alten analogen Spiegelreflex passt. Und – Danke, Canon!!! – es passt, es zoomt, es autofokussiert. Der Urlaub ist gerettet! Und das ohne ungeplante Horrorinvestitionen. Man kann ja auch mal Glück haben.

Jetzt müssen nur morgen früh noch die drei Speicherkarten in der Post sein, die ich in einem Anflug von Panik kurz vor Toresschluss geordert habe. Knapp 70 GB sollten selbst für den erhöhten Platzbedarf der Dateien der 5D für 15 Tage ausreichen. Hoffe ich… 

4 Kommentare

  1. öhm.
    und schottland ist ja auch noch ein bisschen zivilisiert.
    man kann auch dort in fotogeschäften speicherkarten bekommen. oder dateien brennen lassen, zur zwischensicherung…
    hmmm. tee, scones, shortbread, whixy… wolle… landschaft wie auf einer postkarte! neid..

    1. pssst! nicht das böse s-wort nochmal erwähnen. wenn der chef ’speicherkarte‘ hört, sieht er rot. da möchte ich lieber gar keinen panikkauf provozieren. vor allem nicht irgendwo mitten in den
      cairngorms oder so 😀

      ich bringe fotos mit. und ich werde schwärmen. ich bin ganz sicher =)

Kommentar verfassen