Ooops!

35b - Netteres 2802Na, das war ja mal wirklich eine nette Überraschung! Gegen Mittag überbrachte mir unser „Facility-Manager“ ein Päckchen. Ich hatte nichts bestellt… Seltsam… Er meinte: „Es gluckert, wenn man es schüttelt.“ Klingt ja erstmal gut.

Ich packte es aus und fand darin zwei Flaschen Champagner und den netten Brief eines Kunden, der sich für die gute Zusammenarbeit in einem konkreten Fall bedankte. Das ist mir in den vergangenen Jahren bisher allerdings noch nicht passiert. Ich war völlig platt.

Eine kurze Rückfrage, ob wir das Geschenk irgendwie teilen wollen, wurde mit einem „Bist du blöd?! Wer hat denn die ganze Arbeit gehabt?!“ beantwortet. Ich schleppte die Beute nach Hause.

Klingt vielleicht doof, aber das hat mich jetzt wirklich enorm gefreut. Und das war nicht mal einer der wirklich aufwendigen und anstrengenden Fälle, die ich im vergangenen Jahr bearbeitet habe. Aber immerhin wusste da jemand gute Arbeit zu schätzen. Super. Und total überraschend. Deshalb allerdings umso herzerwärmender.

Wenden wir aber einmal den Blick von der Festtagsbrause ab und konzentrieren wir uns auf den kommenden Samstag. Da werden nämlich Gäste erwartet. Immerhin steht das Menue mittlerweile. Die Einkäufe werden folgen. Und nach einigem Hin und Her ist jetzt auch klar: Das Dessert wird ein Sticky Toffee Pudding sein. Oder ein Walnut and Prune Pudding. Jeweils mit Eis natürlich. Dazu ein Amuse gueule, zwei Vorspeisen und ein Hauptgang. Ich freue mich schon aufs Kochen. Und natürlich auf die Gäste und das Essen. 

2 Kommentare

  1. Es gibt echt noch nette Menschen.. WIESO schüttelt der Facilty Manager die
    Pakete? Hat der zuviele Üeier gegessen? Dem würde ich nichts schicken….
    (ich will auch mal wieder bekocht werden..)
    L.G. Tine

    1. das kommt davon, wenn man den hausmeistern überkandidelte namen gibt. am ende denken sie, sie können einfach mal päckchen schütteln… *tststs*

      du musst halt mal schauen, dass du mehr zeit als beim letzten mal hast – dann würde sich ein wenig kochen ja lohnen. mit übernachtung am besten. vor weihnachten wird das aber wohl nichts mehr,
      oder? wir könnten termine im neuen jahr suchen =)

Kommentar verfassen