Tschüß, Schreibtisch! Hallo, Herd!

35b - Netteres 3325Unerwartet pünktlich konnte ich heute das Büro verlassen. Vorangegangen waren allerdings ein paar extrem stressige Arbeitsstunden, wie man sie auch nicht unbedingt täglich braucht. Naja – vorbei!

Fünf freie Tage voller Lieblingsbeschäftigungen liegen vor mir: Essen planen, Essen herstellen und Essen essen.

Vorher gab es allerdings noch ein Tütchen mit Weihnachtsgeschenken von der Lieblingskollegin und ein Weihnachtsgeschenk von Heike, mit der ich dann gleich auch noch eine ausgedehnte Waldrunde drehte. Trotz Nieselregens ein guter Abschluss nach dem Generve vorher.

Seit ich zu Hause bin, werden Rezepte gewälzt und Pläne erstellt. Ich denke, jetzt steht dann auch das grobe Gerüst des Weihnachtsmenues. Morgen früh geht es dann ans Abarbeiten der Einkaufsliste und an die ersten Vorbereitungen. Hach, ich freu‘ mich schon!

… And the boys from the NYPD choir were singing Galway Bay
And the bells were ringing out for christmas day…“  

Kommentar verfassen