„Safe and sound at home again, …

010 - 20130121… Let the waters roar, Jack.
Save and sound at home again,
Let the waters roar, Jack.
Long we’ve tossed on the rolling main,
Now we’re safe ashore, Jack.
Don’t forget yer old shipmate,
Faldee raldee raldee raldee rye-eye-doe! …“
– Traditional

Ja, das war schon einigermaßen abenteuerlich heute. Der Busverkehr war komplett eingestellt, zum nächsten Bahnhof vorzudringen, war auch keine leichte Aufgabe. Am Ende traf ich dann immerhin doch noch – verspätet, aber wohlbehalten – im Büro ein.

Die Rückreise gestaltete sich ähnlich schwierig, aber auch sie gelang schließlich. Das heutige Foto wurde mit der Knipsbüchse gemacht. Unter diesen erschwerten Bedingungen auch noch eine zentnerschwere DSLR mit Batteriegriff und Wechselobjektiven herumzuschleppen – danach stand mir der Sinn nun wirklich nicht.

„… Oftentimes have we laid out, toil nor danger fearing,
Tugging out the flapping sail to the weather earring…“

Ich hoffe doch sehr, dass es nun erstmal nicht zu weiteren Niederschlägen kommt. Wäre auch blöd, wenn ich die morgigen freien Nachmittagsstunden in öffentlichen Verkehrsmitteln oder auf zugigen Bahnsteigen verbringen müsste. Egal! Erstmal bin ja nun da, wo ich sein möchte. Und – um mit Tom Buhrow und Scarlett O’Hara zu sprechen – „Morgen ist ein neuer Tag!“

Und jetzt geht es erstmal mit einem geistigen Getränk im Glas aufs Sofa. Nachdem ich heute morgen bereits ab 4 Uhr nervös auf und ab marschiert bin und abwechselnd aus dem Fenster und in die Verkehrsmeldungen auf dem Bildschirm  geschaut habe, bin ich jetzt langsam doch etwas matschig. Ich denke, spätestens um 21 Uhr werde ich in tiefe Bewusstlosigkeit gesunken sein.

„… But the best of friends must part, fair or foul the weather.
Hand yer flipper for a shake, now a drink together…“

     

 

Kommentar verfassen