Tango ‚til they’re sore

020 20130131Die Fassenacht, sie naht unerbittlich (nebenbei @Tine: Finthen?). Die Kolleginnen wollen Kostüme umgenäht haben, fiese, aufblasbare Clowns ’schmücken‘ unser Büro, und überall in der Stadt hängen Plakate, die zu Parties einladen, die auf den ersten Blick sexistischer sind als alles, was dem Weinköniginnenknutscher von der FDP mit 2,8 Promille aufwärts an einer Hotelbar jemals hätte einfallen können.

„… Let me fall out of the window with confetti in my hair…“ – Tom Waits

Aber auf die Meenzer Fassenacht gehen wir sicher in den nächsten Tagen noch eingehender ein. Beim heutigen Foto ging es mir mehr um die Porzellanlöffel, die mir zufällig zu einem Spottpreis in die Hände gefallen sind.

Eine Anschaffung, die ich seit diesem Posting der Bleiprojektstiftmanagerin im Hinterkopf hatte. Jetzt muss ich nur mal schauen, wo ich diesen Kleber her bekomme. Aber das sollte ja in Zeiten exzessiven Gebrauchs des Zwischennetzes kein größeres Problem mehr darstellen. Das schaffe ich schon. Ich werde dann von Erfolg oder Misserfolg berichten.

Gottlob ist meine Lauffreundin Heike aus dem Urlaub zurück. Sollte morgen also in Gonsenheim nicht die Welt untergehen, werde ich wohl auch mal wieder ein paar WP-Punkte beisteuern können. Falls nicht:

„… Write my name on the hood, send me off to another town, and just
And just let me fall out of the window with confetti in my hair…“

6 Kommentare

    1. … und dabei steht doch in „koch und lebe gesund“ ganz eindeutig: „Täglich 5 Minuten [Gymnastik] bei offenem Fenster fördert den Blutkreislauf, erfrischt und hält beweglich; dabei auf
      richtiges Atmen achten.“

      Das gibt nicht mal Alternativsportpunkte! 😀

  1. Moin,
    Finthen geht klar, wenn du magst. Aber nur bei schönem Wetter (Schönwetter-
    fassenachter)! Du kannst in unserer Ausstellung auch in die Tiefgarage fahren…

    1. ich auch. mal sehen, wie lange es dauert, bis ich es in der mittagspause mit einem beherzten sprint zum etwa eine viertelstunde entfernten bastelladen schaffe… 😀

Kommentar verfassen