Frohe Ostern!

078 20130330Der Urlaub geht dem Ende zu, das Osterfest ist in vollem Gange. Heute ging es Richtung Heimat, wo wir von Muttern bekocht und bebacken wurden.

Wie erhofft startete das Mahl mit einer Rindfleischsuppe, die wirklich jedes Mal wieder ein echtes Highlight ist. Wirklich köstlich.

Es folgte ein Schweinerückenbraten mit lecker Sößchen, Kartoffeln und Zuckerschoten, wobei ich gestehen muss, dass die lieben Zuckerschoten immer noch nicht wirklich meine Freunde sind.

Als Kind hatte ich ein echtes Problem mit ihnen, heute kann ich sie essen, aber mein Lieblingsgrün auf dem Teller werden sie wohl nie mehr werden.

Den Abschluss bildete ein Dessertteller mit dem hier bereits verhackstückten „Orangenparfait mit Mandelkuchen“, bei dem es sich i. ü. – wie ich irgendwann feststellen durfte – um ein Siebeck-Rezept handelt. Trotzdem lecker.

31032013 - tiramisutorteZum Mandelkuchenentchen und der Parfaitkugel gesellte sich noch eine Scheibe Walnussparfait. Mjam! Und dann ging es nach einer kurzen Verschnaufpause auch schon ans Kaffeetrinken. Und an den Kuchen. Besonders lecker heute: die neu getestete Tiramisu-Torte. Ein echter Traum. Innenansicht? Bitte sehr!

Das Rezept wird demnächst nachgereicht. Um ehrlich zu sein: Ich habe vergessen, es mitzunehmen. Erfahrungsgemäß wird ja immer was vergessen. Diesmal war es nur das Rezept. Das lässt sich ja verkraften.

Das war wirklich ein schöner und leckerer Ostersonntag! Wir sehen uns ja in zwei Wochen schon alle wieder. Ich gehe jedenfalls jetzt mal gemütlich den Rest des Tages an. Morgen gibt es dann an dieser Stelle einen Bericht zum Umgang mit Tieren aus dem Streichelzoo. Momentan marinieren Teile von ihnen noch in Kräutern und Olivenoel.

Sie sind flauschig, sie sind nett, sie sind unschuldig, der neue Papst hat etwas gegen sie – und wir werden sie essen. Trommelwirbel! 

Kommentar verfassen