So. Alles blüht.

111 20130502Unser Pflaumenbaum zog dann auch endlich so richtig nach. Jetzt blühen alle Bäume. Schön. Und die Erdbeeren haben auch die ersten Blüten.

Was unbedingt nochmal gesagt werden muss: Der Löwenzahnhonig von gestern ist zwingend nachahmenswert. Meine Kollegin, die ich heute als Versuchsperson rekrutiert habe, war nach einem Honigbrötchen zum Frühstück komplett hin und weg und bereit, das nächste Glas zu bezahlen. Muss sie natürlich nicht.

Und trotz meiner inneren Löwenzahnblockade von gestern liebäugele ich bereits wieder mit der Herstellung einer zweiten Ladung am Wochenende. Schließlich blüht das Zeugs ja nicht ewig. Da heißt es: Jetzt oder nie!

Morgen werde ich allerdings wohl erstmal noch einen Plastiktütenspaziergang im Gonsenheimer Wald einlegen. Was für die Löwenzahnblüte gilt, trifft auch auf den Bärlauch zu. Das Pesto ist derartig köstlich geworden, dass ich da dringend nochmal nachlegen muss. Mit einem Löffel Frischkäse, ein paar gerösteten Pinienkernen und Nudeln bleiben wirklich keine Wünsche offen. Simpel und lecker.

Blöderweise war eben in der Wettervorhersage bereits wieder von heftigen Schauern im Laufe des Nachmittags die Rede. Andererseits: Nasser als letzte Woche kann ich nun auch nicht werden. Also – was soll’s?!

Kommentar verfassen