Pikiert…

IMG_5239

Nein. Nicht ich. Oder gar der Gatte. Pikiert sind hier gerade nur die Tomaten. Und die Zucchini. Und je zwei Artischocken und Muskatkürbisse. Die Gartenvorbereitungen laufen bisher tadellos. Knock on wood!

IMG_5236

Die Tomaten und ich haben zwar ein wenig gefroren beim Pikieren, aber wir haben es alle überlebt. Die Pflänzchen sehen nach einer kurzen Schlappheitsphase jetzt wieder richtig ordentlich aus. Jede bekam ein eigenes Schildchen spendiert. Ich habe mich auf zwei Pflanzen je Sorte beschränkt, die größten rausgesucht – und den Rest im Kompost verklappt. Und es werden am Ende doch einige keinen Platz im Beet mehr bekommen. Soviel steht jetzt schon fest.

IMG_5243

Zwanzig Tage ist es her, dass ich gesät habe. Das macht doch jetzt erstmal einen recht ordentlichen Eindruck. Sage ich mal so als stolze Tomatenbabymutter.

Die Zeit ist gerade knapp. Wir haben Opernkarten für heute Abend. Dazu morgen mehr. Was nur unbedingt noch erwähnt werden muss: Ich habe gestern das Gericht, das ich mir als Kind alljährlich am Geburtstag gewünscht habe, mal in leicht abgewandelter Form auf den Tisch gebracht.

IMG_5216

Aus den gefüllten Paprika wurden gefüllte Minipaprika. Und es war ein voller Erfolg. Wieso bin ich nicht früher auf diese Idee gekommen?! Das Paprika-Füllung-Verhältnis ist so viel genialer. Dazu natürlich – wie immer – Curryreis mit Paprikastückchen aus den Resten der Deckel.

So. Es eilt. Hier noch ein Foto des Tellers. Das geht natürlich noch hübscher, aber wir hatten Hunger. Wer jetzt pikiert ist, sitzt halt allein in seinem Topf.

IMG_5231

2 Kommentare

  1. Das ist eine supergeniale Idee, und das Foto macht mich sowas von an! Deine Gärtnerei ist auch sehr eindrucksvoll. Schade, dass du nicht nebenan wohnst und dein Überfluss nicht zu mir auf die Terrasse fließen kann..

Kommentar verfassen