Noch zwei Chancen, alles zu versemmeln

IMG_20160704_161339neu

Das letzte Halbfinale und das Finale. Ich habe mich für die heutige Entscheidung nicht in Klausur begeben müssen. Und ich glaube auch nicht an Verlängerung und Elfmeterschießen. Vive la France! Sollten meine Prognosen in den verbliebenen beiden Spielen noch in die Hose gehen, dann ist das Pech. Falls nicht, dürft ihr mich „Paul, das Orakel“ nennen.

So. Festgelegt. Frankreich.

Da waren noch Ziegenkäse und Lavendelhonig. Und Lauch. Und dass es nur Fußballhäppchen geben würde, war klar. Der Gatte wird nämlich voraussichtlich erst nach dem Anpfiff auftauchen.

IMG_9985

Um das deutsch-französische Duell dann mehr auf die Gemeinsamkeiten als auf die Unterschiede zu konzentrieren, entschied ich mich bei den zweiten Häppchen für die Grenzregion. Lothringen. Quiche Lorraine in klein.

IMG_9988

Wahrscheinlich werde ich für die Frankreich-Entscheidung morgen im Büro geteert, gefedert, geblendet und über die Grenze ins Elsaß gejagt, aber das ist mir egal. Und sollte das Spiel wider Erwarten Deutschland ins Finale befördern, werde ich natürlich meine frankophilen Entscheidungen verheimlichen.

Das morgen anstehende Personalentwicklungsgespräch, im Zuge dessen (geniales Wortspiel!) ich vermutlich aufgegleist werden soll, wird wohl nervig genug sein. Da kann ich nicht zusätzlich noch Vorwürfe wegen mangelnden Patriotismus‘ von nototrischen BILD-Leserinnen verkraften. Echt nicht…

Ach! Und noch was: Wer bei der dämlichen deutschen Hymne nicht mitsingt, verdient meine volle Unterstützung. Die Springer-Presse sollten dem entsprechenden Spieler morgen danken, dass er nicht euphorisch und unter Tränen der Rührung in die Marseillaise eingestimmt hat. DAS ist eine Hymne!

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

2 Kommentare

  1. Erstens:

    Zweitens:

    http://www.duden.de/rechtschreibung/aufgleisen

    weiss ich jetzt immer noch nicht, was mit dir geschehen soll. Du wirst auf ein Gleis gesetzt? Hoffentlich auf ein totes, das wäre doch sonst viel zu gefährlich. Oder doch nicht, weil das Stellwerk mal wieder unbesetzt ist und in Mainz deshalb kein Zugverkehr herrscht? 😀

    Und drittens:

    https://twitter.com/ErikMarquardt/status/751179560142733312

    bist du mit deinem jahrelangen Jogi-Bashing schuld, dass jetzt die von Strolch neue Bundestrainerin wird…

    1. zum thema „aufgleisen“: http://beraterslang.blogspot.de/2011/07/aufgleisen-jemanden.html
      zum thema „jogi“: du meinst, er geht wirklich?! =)
      zum thema „von lurch“: man könnte doch einfach deutschland aufteilen. die insulaner treten ja auch mit drei mannschaften an. damit die aufteilung halbwegs fair ist, bleibt thüringen beim westen. der osten und bayern schicken dann eine reinweiße, aus-voller-brust-erste-strophe-der-nationalhymne schmetternde glatzentruppe an den start. und nur deren fans dürfen autos beflaggen, dumme kommentare zu nachbarn abgeben und bei jedem spiel ihrer mannschaft grillen. alle anderen feiern einfach ein bißchen rum, jubeln für isländische gurkentruppen, feuern ihre eigenen spieler mit migrationsintergrund an und haben béla réthy zum drüber-ärgern.

      die casablanca-szene ist übrigens immer wieder wunderbar =)

Kommentar verfassen