Der Ketchup-Durchbruch

Nach mehreren (Ich verzichte an dieser Stelle auf „zahllosen“, weil es so viele denn doch nicht waren) Versuchen, den – für unseren Geschmack – perfekten Ketchup herzustellen, ist es mir heute gelungen. Finde ich. Und findet der Gatte. Und das langt schließlich.

Das Rezept kommt jetzt komplett ohne Zucker aus. Das sollte den ein oder anderen nicht abhalten, welchen hinzuzufügen, falls er ihn braucht. Ich bin so ganz zuckerlos zufrieden. Das kann sich natürlich ändern, wenn die Tomaten weniger Süße haben. Ebenso verändern sich die angegebenen Zeiten natürlich je nach Wassergehalt der Tomaten. Einfach dem Gefühl folgen.

Tomatenketchup

Ähnliche Beiträge

Zutaten

  • 2 Kilos Tomaten
  • 5 mittelgroße Zwiebeln
  • etwas Majoran, Oregano, Thymian – gartenfrisch oder getrocknet
  • 120 Milliliter weißer Balsamico
  • 100 Milliliter Olivenöl
  • Tomatenmark nach Bedarf
  • 2 Teelöffel Curry
  • 2 Teelöffel Paprika, süß

Zubereitung

  • Tomaten waschen, Stielansätze großzügig entfernen, Tomaten in grobe Stücke zerteilen. Zwiebeln grob würfeln. Etwas Olivenöl erhitzen. Erst Zwiebeln etwa fünf Minuten anschwitzen, dann Tomatenstücke zugeben und mit Deckel weitere 30 Minuten schmoren lassen.
  • Kräuter zugeben, weitere fünf Minuten köcheln lassen. Dann - die Tomaten sollten mittlerweile ordentlich Flüssigkeit gezogen haben - nochmals ohne Deckel für etwa 45 Minuten einköcheln lassen.
  • Anschließend pürieren und durch ein Sieb geben. Balsamico und Öl zugeben, umrühren, sanft weiter köcheln lassen. Nach und nach Tomatenmark einrühren, bis der Ketchup in etwa die gewünschte Konsistenz erreicht hat. Bei mir dauerte das etwa 200 Gramm lang.
  • Dann Paprika und Curry unterrühren und abschmecken. Salzen, pfeffern, nochmals abschmecken.
  • Noch heiß in sterilisierte Gläser füllen.

Einen endgültigen Test wird es erst in der kommenden Woche geben. Zum fürs Wochenende geplanten Fisch passt das leider nicht. Ich bin allerdings überzeugt, dass das Rezept funktioniert. Auch ohne Test.

Kommentar verfassen