War ja wieder Ni-hi-klau-haus-Aaabend-da. Am Montag. Aber auch der trug nicht dazu bei, dass die Woche friedlich und besinnlich verlief. Zumindest nicht in den Tagesstunden… weiterlesen

IMG_4497

Gibt es eigentlich Ochsenbäckchen-Duftbäume?! Da fällt mir nämlich wenig ein, das besser riecht. So wie oben sahen die Dinger nach dem Anbraten und vor dem Ofengang aus. Jetzt schmurgeln sie seit über drei Stunden. Das ganze Haus riecht saulecker – und ich sollte langsam mal über die Beilagen nachdenken.

IMG_4464

„No!“ –  „Is it pork?“ – No!“

„Then… What is it?!“ – „Beetroot gnocchi!“

Nur kurz am Rande bemerkt, dass die Dinger, die ich heute aus Zeitmangel aufgetaut, geköchelt, in Butter geschwenkt und mit einer flotten Soße, die auf dem Foto der Anschaulichkeit halber noch fehlt, zum Abendessen serviert habe, kein Hello-Kitty-Geschnetzeltes waren, aber trotzdem extrem nach Fleisch aussahen. Nix für Vegetarier jedenfalls! Sach ich ma‘ so…

IMG_3619

Manchmal begegnen einem ja Sachen, die man erstmal eine Weile ratlos anstarrt. Anschließend entscheidet man dann, sie witzig, erschreckend, seltsam oder einfach nur abstrus zu finden. Ich dachte, diesen Dingen kann eigentlich man mal eine Art Rubrik widmen. Tue ich hiermit. Ich nenne sie mal „Dumme Fragen“.

Um die Weihnachtszeit herum habe ich bei Lidl einige Salzmühlen mit Inhalt erworben. Nicht, dass es in diesem Haushalt tatsächlich an Salz mangelte, aber die Mühlen mit Inhalt waren halt günstiger – und qualitativ nicht schlechter – als handelsübliche leere Mühlen. Keramikmahlwerk. Mittlerweile sind sie sogar – zumindest in „meiner“ Filiale – von EUR 3,99 auf EUR 2,99 reduziert. Also nahm ich gestern nochmal eine mit.

Die Frage ist jetzt nicht, wieso Discounter solche Artikel zu diesem Preis anbieten können, oder ob man das irgendwie gutheißen kann. Das ist wieder ein ganz anderes Thema, auf das ich irgendwann bei Gelegenheit mal eingehen werde.

Die „dumme Frage“ ist folgende: 

IMG_3625

Wieso hat ein laut „Beipackzettel“ bereits 200 Millionen Jahre altes Salz ein Verfallsdatum innerhalb der nächsten drei Jahre?! Und das auch nur bei ungeöffneter Verpackung!

Wird Salz immer nach exakt 2.000.003 Jahren schlecht?! Und woran merkt man, dass es „schlecht“ ist?! Salzt es nicht mehr richtig, oder schmeckt es gammelig?! Oder hat das Verfallsdatum auf diesem Produkt nur den Sinn, dass die gute Hausfrau es im Oktober 2018 mit spitzen Fingern in den Restmüll gibt, um im November desselben Jahres im Lidl-Angebot hocherfreut günstige Salzmühlen mit frischem Salz in ihren Wagen zu packen?!

O.k. Das waren jetzt mehrere Fragen. Aber egal. Irgendeine Idee?! Irgendwer?!

IMG_1411

Das auf dem Foto sind die doofen Dinger, die man jedes Mal – Überraschung! – findet, wenn man eine neue Packung Gefrierbeutel öffnet. Man nimmt sie heraus, überlegt kurz, sie wegzuwerfen, denkt dann meistens, dass man sie vielleicht doch noch irgendwie brauchen kann, und legt sie in die Schublade mit den Gefrierbeuteln.

Und da liegen sie. Ab und an wirft man mal ein paar weg, wenn sie überhand nehmen, aber meistens legt man nur welche dazu. Die auf dem Foto stammen alle aus meiner Schublade.

Ich habe sie niemals – also wirklich N-I-E-M-A-L-S – ihrem eigentlichen Verwendungszweck, dem Verschließen von Gefrierbeuteln zugeführt. Und ich habe sie überhaupt nur ein einziges Mal benutzt. Und zwar um Himbeeren anzubinden, weil mit der Gärtnerdraht ausgegangen war.

Da habe ich dann mehrere verknotet, was aber irgendwie auch alles nix taugte und bei nächstbester Gelegenheit wieder entfernt wurde. Selbst als Notbehelf nicht zu gebrauchen. Elender Mist!

Stattdessen ist es sicher nicht gerade billig und / oder resourcenschonend, die Dreckdinger zu produzieren und unbenutzt wieder zu entsorgen. Ich habe beschlossen, sie für den Award „Nutzloseste Erfindung aller Zeiten“ zu nominieren. Mir fällt gerade spontan jedenfalls wenig Nutzloseres ein.

Oder liegt es an mir?! Stimmt mit mir was nicht?! Benutzen vielleicht alle anderen Menschen diese hervorragenden „Verschlussclipse“ (O-Ton Packung)?! Für diesbezüglich aufschlussreiche Antworten wäre ich enorm dankbar. Und jetzt kloppe ich sie alle in die Tonne.