Seit heute bin ich stolze Besitzerin eines Känguruhs. Eines Känguruhs mit Didgeridoo sogar. Und es beherrscht sein Instrument virtuos! So endet das halt, wenn man an Australienurlauber „Bring mir ein Känguruh mit!“ schreibt. weiterlesen

Sie ist wieder da. Unklar bleibt für mich weiterhin, wie eine angeblich mit „Spritzwasserschutz“ beworbene Kamera nun zum zweitenmal einen „Wasserschaden“ haben kann, obwohl sie niemals nicht und in überhaupt keiner erdenklichen Weise mit Flüssigkeiten in Berührung kam. weiterlesen

2017 – was für ein Jahr! Ich feierte Goldenen Geburtstag und Silberne Entbindung. 2018 hält in dieser Hinsicht allerdings auch zwei Jubiläen bereit: den zehnten Hochzeitstag und den zehnten Bloggeburtstag. Und damit auch den zehnten Bodenplattengeburtstag unseres Hauses. Schließlich hat das hier mal als Baublog begonnen. weiterlesen

Ablauf wie immer: Rein, durch den Schlamm marschiert, kurz überlegt, gefällt, raus, Glühwein! Läuft. In diesem Jahr fanden wir allerdings keinen Baum in unserer präferierten Höhe von 2,80 m, sondern nahmen am Ende einen mit, der gerade mal auf 1,70 m kam. Egal. Size doesn’t matter.

weiterlesen

Da geht er hin – mein Hauptgangplan! Unser Hoflieferant für Wildfleisch hat unseren Rehrücken an irgendwelche unwürdigen Barbaren verscherbelt. Ich halte ihm zugute, dass er wirklich zerknirscht war. Und uns den außerdem bestellten Hirschbraten aus der für den eigenen Haushalt vorgesehenen Gefriertruhe überreichte. weiterlesen