Ausstechteig ohne Zerlaufen

für frickelige Ausstecher

Zutaten

  • 375 g Mehl
  • 250 g warme Butter
  • 125 g Puderzucker
  • 1 Eigelb

Zubereitung

  • Alle Zutaten verkneten, zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und erstmal für einige Stunden ordentlich durchkühlen lassen.
  • Teig vierteln. Immer nur einen Teil bearbeiten - auswalzen und ausstechen - Reste sofort wieder in den Kühlschrank geben.
  • Gut ausrollen lässt sich der Teig in einem aufgeschnittenen Gefrierbeutel. Plätzchen am besten in der Ausstechform auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech transportieren und dort vorsichtig aus dem Förmchen lösen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.