Buttermilch-Dinkel-Brötchen

Zutaten

  • 1 kg Dinkelmehl, Type 630
  • 35 g Backmalz
  • 20 g Salz
  • 42 g frische Hefe
  • 1 TL Zucker
  • 300 ml Wasser
  • 300 ml Buttermilch

Zubereitung

  • Mehl, Backmalz, Salz und Zucker in der Schüssel der Küchenmaschine vermischen.
  • Wasser und Buttermilch in einem Topf leicht erwärmen und die Hefe darin auflösen
  • Hefemischung zur Mehlmischung geben und zu einem glatten Teig verkneten.
  • Den Teig an einem warmen Ort abgedeckt 45 Minuten gehen lassen.
  • Den Teig portionieren, nochmals kurz jedes Teigstück durchkneten und zu einer Kugel formen.
  • Den Backofen auf 230°C Ober- und Unterhitze aufheizen und Wasser in die Fettpfanne geben.
  • Die Teiglinge mit etwas Mehl bestäuben und mit Abstand auf ein mit Backpapier ausgelegtes Lochblech legen. Nochmals 20 Minuten gehen lassen.
  • Jedes Brötchen vor dem Backen in der Mitte kreuzförmig einschneiden.
  • Brötchen etwa 15 Minuten bei 230°C Ober- und Unterhitze goldbraun abbacken.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.