Graved Rote-Bete-Lachs

Zutaten

  • 1 kg Lachsfilet mit Haut
  • 1 EL Wacholderbeeren
  • 1 EL Pfefferkörner (hier: grüner Pfeffer)
  • 1 TL Fenchelsamen
  • 30 g Rohrzucker (hier: Muscovado)
  • 60 g Meersalz
  • 4 Rote Beten
  • 1 Bio-Orange

Zubereitung

  • Fisch abspülen, trocken tupfen und mit der Hautseite nach unten in eine Auflaufform legen.
  • Wacholder, Pfeffer und Fenchel im Mörser mittelfein zerstoßen. Zucker und Salz untermischen.
  • Rote Bete (mit Handschuhen!) schälen, kurz waschen und grob reiben. Orange entzesten. Gewürzmix und die Orangenzesten mischen und auf dem Fisch verteilen. Rote Bete darübergeben. Fisch fest mit Folie umwickeln.
  • Etwa 24 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.
  • Fisch aus der Folie nehmen, Rote Bete und Gewürze abstreifen. Lachs kurz kalt abspülen und trocken tupfen. Fein aufschneiden.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.