Ħobż biż-żejt

Zutaten

  • 1 Dose Thunfisch in Öl, der beste, den man kriegen kann; hier: meine letzte Dose Azorenthunfisch
  • 1 Zwiebel, gehackt
  • Kunserva zum Bestreichen des Brots, ersatzweise eine andere Tomatenpaste
  • Olivenöl
  • Kapern, gehackt
  • Oliven, gehackt
  • 1 Tomate, gehackt
  • weiße Bohnen, eingeweicht oder aus der Dose
  • 1 Zehe Knoblauch, fein gehackt
  • reichlich glatte Blattpetersilie, gehackt
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

  • Kunserva auf das Ħöbżchen streichen - Deckel und Boden. In einer Schüssel alle anderen Zutaten vermischen und zwischen die Brötchenhälften geben. Vorsicht! Schmeckt nach Urlaub am Meer!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.