Holunderblütensirup

Zutaten

  • 1 Schüssel Holunderblüten (nachgezählt etwa 40 bis 50 große Exemplare)
  • 2 l Wasser
  • 2 kg Zucker
  • 2 Bio-Zitronen
  • 1 Bio-Orange
  • 50 g Zitronensäure (optional - verlängert die Haltbarkeit, geht aber auch ohne, wenn eh keine Feinde gemacht werden)

Zubereitung

  • Wasser und Zucker aufkochen und „läutern“. Zitronensäure zugeben. Umrühren.
  • Zitronen und Orange unter heißem Wasser abspülen und in Scheiben schneiden. Zu den Holunderblüten geben und mit dem Läuterzucker übergießen. Schüssel verschließen und zwei Tage durchziehen lassen.
  • Flaschen sterilisieren. Schüsselinhalt durch ein Tuch passieren, in einen Topf geben und nochmals aufkochen. Heiß in die Flaschen füllen, sofort verschließen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.