Involtini alla pizzaiola

Zutaten

  • 1 Knoblauchzehe, geschält und gehackt
  • 4 Rinderrouladen
  • 250 g Mozzarella 
  • 1 EL natives Olivenoel extra
  • 30 g scharze Oliven, gehackt
  • 1 TL Oregano
  • 300 g passierte Tomaten
  • 1 EL Petersilie, gehackt
  • Salz und frisch gemahlener Pfeffer

Zubereitung

  • In einer beschichteten Pfanne den Knoblauch in Oel anschwitzen, die Tomaten hinzugeben. Salzen und pfeffern und bei schwacher Hitze köcheln lassen. Zum Schluss noch Oregano und Petersilie zugeben.Während die Soße köchelt, das Fleisch mit einem Fleischhammer weichklopfen. Den Mozzarella in Scheiben schneiden und diese auf die Rouladen legen, die Oliven darüber verteilen und die Rouladen aufrollen. Mit Zahnstochern fixieren.
  • Die Involtini in einer Pfanne scharf anbraten, dann mit in die Soße legen und bei schwacher Hitze für ca. 90 bis 120 Minuten köcheln lassen. Salzen und pfeffern.
  • Das Gericht heiß servieren. Dazu passen Kartoffeln oder Reis.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.