Lavendelsäckchen

Zutaten

  • Leinen- oder Baumwollstoff (22 x 22 cm pro Säckchen)
  • passendes Nähgarn
  • farblich passende Bändchen (jeweils 40 cm Länge)
  • getrocknete Lavendelblüten

Zubereitung

  • Aus dem Stoff Quadrate mit einer Seitenlänge von 22 Zentimetern ausschneiden. Ränder versäubern. An einer Seite den Stoff auf etwa 4 Zentimetern Breite umschlagen und absteppen. Bei ca. 2 Zentimetern nochmals absteppen, sodass später daraus ein Tunnel entsteht. Stoffteile rechts auf rechts zusammenklappen und rundum zunähen. Umgeschlagene Seite offen lassen. Säckchen wenden. Seitlich am Tunnel neben der Naht zwei kleine Öffnungen einschneiden, durch die das Band gefädelt werden kann. Band mit Hilfe einer Sicherheitsnadel durch den Tunnel ziehen. Schleifchen oder Knoten drauf - fertig! Und lang genug zum Aufhängen ist das Bändchen auch noch.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.