Mascarpone-Crème mit Rumtopffrüchten

  • Ergibt: zwölf Weckgläschen à 160 ml
  • Kategorie:

Zutaten

  • 150 g Amarettini
  • Rumtopffrüchte und etwas Flüssigkeit zum Einweichen der Amarettini
  • 200 ml Schlagsahne
  • 150 ml Joghurt
  • 250 g Mascarpone
  • 500 g Magerquark
  • 150 g Puderzucker
  • Kakao / Schokolade

Zubereitung

  • Amarettini zerbröseln (Gefrierbeutel und brutale Gewalt), dabei 12 Stück für die Garnitur zurück lassen. Ich hatte diese kleinen Exemplare. Bei Benutzung der größeren vielleicht einfach zwölf schöne Bruchstücke weglegen. Brösel gleichmäßig auf die Gläschen verteilen und mit jeweils etwa zwei Eßlöffeln Rumtopf begießen.
  • Rumtopffrüchte - Menge nach Geschmack - darauf geben.
  • Sahne steif schlagen. Joghurt, Mascarpone und Quark mit dem Puderzucker aufschlagen. Schlagsahne unterheben. In einen großen Gefriebeutel füllen, Ecke abschneiden und in die Gläschen spritzen. Zwei Stunden durchkühlen lassen.
  • Mit Amarettini und Kakao (oder geraspelter Schokolade... oder... oder...) garnieren.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.