Ossa da mordere

Zutaten

  • 500 g geröstete, ganze Haselnüsse
  • 500 g Puderzucker
  • 3 Eiweiße (Größe M)
  • 25 g Kakao

Zubereitung

  • Alle Zutaten zu einer glatten Masse verrühren, diese anschließend gleichmäßig auf einen Backpapierbogen streichen und über Nacht antrocknen lassen.
  • Am nächsten Tag den Backofen auf 150°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Ausreichend Backbleche mit Backpapier belegen.
  • Den Teig in ca. 3 x 3 cm große Quadrate schneiden. Diese mit ausreichend Abstand auf die vorbereiteten Bleche setzen und nacheinander im Backofen auf mittlerer Schiene je ca. 25 Minuten trocken backen. Anschließend herausnehmen und abkühlen lassen. Luftdicht verpacken.
  • Tipps von mir: 1. Ich habe die Masse auf mit mit Backpapier ausgelegten Fettpfannen verteilt. 2. Die Bleche habe ich über Nacht auf Zimmertemperatur antrocknen lassen und dann am Morgen kurz auf der mit 0°C perfekt temperierten Terrasse platziert. 3. Nicht wundern, nur backen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.