Schnelle Pasta à la Mimmo Nicoli

Zutaten

  • 300 g Spaghetti
  • 2 Knoblauchzehen
  • etwas Chilischote (nach Geschmack)
  • Olivenoel
  • 1 Bund gehackte Petersilie
  • 1 Dose stückige Tomaten ein Glas Ofentomaten aus dem Vorrat
  • etwas Pecorino zum Bestreuem
  • Basilikum in feinen Streifen

Zubereitung

  • Spaghetti in kochendem Salzwasser garen.
  • Knoblauch und Chili in sehr feine Würfelchen schneiden. Ich greife hier zu Vorräten: confierter Knoblauch und confierte Chili in Öl. Heute musste ich feststellen, dass ich das letzte Knoblauchglas aufgebraucht hatte. Da haben wir doch gleich eine sinnvolle Aufgabe für morgen.
  • Öl erhitzen. Knoblauch und Chili zugeben und leicht anbräunen. Petersilie zugeben und kurz anfrittieren. Tomaten zugeben, Hitze etwas reduzieren und alles – während die Nudeln garen – einköcheln lassen.
  • Nudeln abgießen und in die Pfanne geben, ordentlich durchrühren, Spaghetti portionsweise auf Teller geben und Soßenreste darauf verteilen. Mit geriebenem Pecorino bestreuen und Basilikumstreifen darauf geben. Fertisch!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.