Spaghetti mit Frankfurter Grie Pesto und Frischkäse

Zutaten

  • 1 Pck. Kräuter für Grie Soß (200 g)
  • 125 g geriebener Parmesan
  • 100 g Pinienkerne
  • Rapsoel und Olivenoel zu gleichen Teilen
  • Salz, Pfeffer
  • Spaghetti
  • 100 g Frischkäse
  • Parmesanspäne, Pinienkerne und etwas Grünes zum Anrichten

Zubereitung

  • Kräuter von den Stielen zupfen bzw. etwas zerkleinern und in eine hohe Schüssel geben. Parmesan, Pinienkerne und Oel zugeben und mit dem Pürierstab zu Pesto verarbeiten. Oel nach Bedarf zugeben. Salzen und pfeffern. Etwa zwei Drittel des Pestos in zwei Twist-Off-Gläser geben, mit Oel bedecken und zuschrauben. Für schlechte Zeiten - nicht zu lange! - im Kühlschrank aufbewahren.
  • Spaghetti bißfest garen, abgießen und Rest des Pestos zugeben. Bei schwacher Hitze einrühren. Frischkäse ebenfalls unterrühren.
  • Mit gehobeltem Parmesan, ein paar Pinienkernen und wenigen Zweiglein aus der Kräuterpackung anrichten. Mahlzeit!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.