Spekulatius

Zutaten

  • 250 g weiche Butter
  • 220 g brauner Zucker (hier: Muscovado)
  • 1 gestrichener TL Zimt
  • 2 gestrichene TL Lebkuchengewürz
  • 2 EL Mandellikör (ich hatte etwas Regionales auf Vorrat - Amaretto geht sicher auch)
  • 2 EL Milch
  • 500 g Mehl
  • 1 gestrichener Tl Backpulver

Zubereitung

  • Butter und Zucker schaumig rühren. Gewürze, Likör und Milch zugeben und unterrühren. Mehl und Backpulver sieben und ebenfalls einrühren.
  • Teig verkneten und zu einer Kugel formen. Für drei Stunden in den Kühlschrank geben. Oder für zwei Stunden auf die bitterkalte Terrasse.
  • Kugel vierteln, ausrollen und mit beliebigen Förmchen ausstechen. Der Teig zerläuft im Ofen kaum. Dicht an dicht gelegt kommen dabei vier Bleche raus.
  • Bei 180°C Ober-/Unterhitze etwa 15 Minuten abbacken. Auskühlen lassen und in eine Luftdichte Dose geben.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.