Tomatenketchup

Zutaten

  • 2 kg Tomaten
  • 5 mittelgroße Zwiebeln
  • etwas Majoran, Oregano, Thymian – gartenfrisch oder getrocknet
  • 120 ml weißer Balsamico
  • 100 ml Olivenöl
  • Tomatenmark nach Bedarf
  • 2 TL Curry
  • 2 TL Paprika, süß

Zubereitung

  • Tomaten waschen, Stielansätze großzügig entfernen, Tomaten in grobe Stücke zerteilen. Zwiebeln grob würfeln. Etwas Olivenöl erhitzen. Erst Zwiebeln etwa fünf Minuten anschwitzen, dann Tomatenstücke zugeben und mit Deckel weitere 30 Minuten schmoren lassen.
  • Kräuter zugeben, weitere fünf Minuten köcheln lassen. Dann - die Tomaten sollten mittlerweile ordentlich Flüssigkeit gezogen haben - nochmals ohne Deckel für etwa 45 Minuten einköcheln lassen.
  • Anschließend pürieren und durch ein Sieb geben. Balsamico und Öl zugeben, umrühren, sanft weiter köcheln lassen. Nach und nach Tomatenmark einrühren, bis der Ketchup in etwa die gewünschte Konsistenz erreicht hat. Bei mir dauerte das etwa 200 Gramm lang.
  • Dann Paprika und Curry unterrühren und abschmecken. Salzen, pfeffern, nochmals abschmecken.
  • Noch heiß in sterilisierte Gläser füllen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.