Würziges Hähnchen

Zutaten

  • 1 Hähnchen, küchenfertig
  • Saft und abgeriebene Schale einer Bio-Zitrone
  • 2 EL Tomatenmark
  • 100 ml Weißwein
  • 2 Sardellenfilets
  • 80 g schwarze Oliven, entsteint
  • 2 EL Kapern
  • 6 EL natives Olivenoel extra
  • 2 Knoblauchzehen, geschält und halbiert
  • 1 TL Rosmarinnadeln
  • 8 weiße Pfefferkörner
  • Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Zubereitung

  • Das Hähnchen abwaschen und trocken tupfen. Sollte es noch nicht zerlegt sein, in acht Teile zerteilen.
  • Knoblauch, Pfefferkörner und Rosmarin im Mörser zerstoßen. Zwei Esslöffel Olivenoel und die Zitronenschale dazugeben. Alles vermischen und die Hänchenteile damit einreiben. Dreißig Minuten ziehen lassen.
  • In einem Topf das restliche Olivenoel erhitzen und das Hähnchen darin scharf anbraten, bis es knusprig ist. Etwas Zitronensaft mit dem Tomatenmark und dem Weißwein verrühren und zum Hähnchen gießen. 20 bis 25 Minuten schmoren lassen.
  • Die Sardellenfilets hacken und zusammen mit den Oliven und den Kapern zum Hähnchen geben, weitere zehn Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen und umgehend servieren.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.