Go Back
Drucken
0 von 0 Bewertungen

Räucherlachs-Spinat-Tarte oder -Tartelettes

Autor: MrsFlax

Materials

  • 1 P. Butterblätterteig (Rolle)
  • 2 Schalotten
  • Butter zum Anschwitzen
  • 300 g Babyspinat
  • 2 große Eier
  • 200 ml Crème fraîche
  • 200 g Räucherlachs
  • Salz, Pfeffer, Muskat

Anleitungen

  • Blätterteig auspacken, ausbreiten und eine Tarteform oder mehrere kleine Förmchen (jeweils gefettet!) damit auskleiden.
  • Schalotten fein würfeln und in der Butter anschwitzen. Spinat zugeben, Deckel drauf und ordentlich zusammenfallen lassen. Was vorher überdimensioniert wirkt, sollte beim späteren Öffnen des Deckels zumindest enttäuschen.
  • Eier verquirlen, Crème fraîche unterrühren. Etwas abgekühlte Spinatmasse ebenfalls einrühren. Räucherlachs fein würfeln und zugeben. Alles mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
  • Masse in die Form geben. Das Blindbacken fiel bei mir ebenfalls aus. Ab in den Ofen und je nach Größe der Form / Förmchen bis zum Bräunen der Oberfläche bei 180°C Umluft bzw. 200°C Ober-/Unterhitze abbacken. Bei einer großen Tarteform dauert es natürlich wesentlich länger als bei kleinen Förmchen.
  • Aus der Form lösen und genießen!