Go Back
Drucken
0 von 0 Bewertungen

Tarta de Manzana

Autor: MrsFlax

Materials

  • 200 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 300 g Mehl
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • Butter zum Fetten der Form
  • 1 kg säuerliche Äpfel
  • Saft einer Zitrone
  • 1 kleines Glas Aprikosenmarmelade

Anleitungen

  • Aus Butter, Zucker, Mehl, Ei und Salz einen Mürbeteig kneten, zu einer Kugel rollen und für etwa eine halbe Stunde in den Kühlschrank legen.
  • Derweil die Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in Scheibchen schneiden. Zwischendurch immer mit etwas Zitronensaft beträufeln, um zu verhindern, dass sie braun und unansehnlich werden.
  • Teig aus dem Kühlschrank nehmen, ausrollen und in die gefettete Form - ich nahm übrigens eine 32er Käsekuchenform - drücken und den Rand etwas hochziehen. Mit einer Gabel mehrfach einstechen.
  • Apfelscheibchen ordentlich immer reihum auf dem Teig auslegen. Eventuell übrigen Zitronensaft darüber sprenken. Marmelade - hier: ein Gläschen Physalismarmelade aus der Bauherrinnenmutter-Produktion, das diese Woche per Post eintraf - gleichmäßig darüber streichen.Für etwa 40 Minuten bei 190°C Umluft abbacken.