Go Back
Drucken
0 von 0 Bewertungen

Crème brûlée

Autor: MrsFlax

Materials

  • 400 ml Sahne
  • 200 ml Milch
  • 90 g Zucker
  • 6 Eigelbe
  • 1 Vanilleschote
  • braunen Rohrzucker oder Zucker zum Karamelisieren

Anleitungen

  • Vanilleschote aufschneiden, Mark entnehmen. Sahne, Milch, Zucker, Vanillemark und den Rest der Schote in einen Topf geben und unter Rühren etwa eine Viertelstunde leicht köcheln lassen. Anschließend abkühlen lassen (lauwarm ist o.k. – alles darüber tabu!). Eier trennen und Eigelbe nach und nach unter die angekühlte Sahnecrème schlagen (möglichst von Hand statt mit Mixer oder Handrührgerät, da Masse möglichst wenig aufgeschäumt sein sollte).
  • Wer einen Dampfgarer hat, kann sich freuen: Wasserbad überflüssig! Stattdessen bei knapp 100° C und möglichst hoher Feuchtigkeit etwa 30 Minuten stocken lassen. Sehr praktisch. Der gleiche Effekt (gleichmäßige Hitze über eine halbe Stunde) lässt sich natürlich auch in einem Backofen durch Garen im Wasserbad erreichen. Dann: 150° C Umluft für ca. 45 Minuten (bei bereits heiß ins Wasserbad gefüllte Wasser).
  • Wenn die Crème gleichmäßig fest ist, gut abkühlen lassen. Perfekt: über Nacht im Kühlschrank. Fürs Finish möglichst gleichmäßig mit Zucker bestreuen und mit einem Gasbrenner schmelzen.