Go Back
Drucken
0 von 0 Bewertungen

Rheinhessischer Zwiebelkuchen

Materials

  • 1 TL Öl
  • 400 g Mehl
  • 1 P. Trockenhefe
  • Salz
  • 0.25 l lauwarmes Wasser
  • 1 TL Öl
  • 150 g Schinkenspeck o. Schinken (o. eben gar nichts Fleischiges…)
  • 1 kg Zwiebeln
  • 2 Becher saure Sahne
  • 2 Eier

Anleitungen

  • Aus Öl, Mehl, Hefe und Wasser einen Hefeteig herstellen und gehen lassen (den Teig!!! :D).
  • Schinkenwürfel in Öl anbraten, in Ringe geschnittene Zwiebeln zugeben und glasig dünsten. Je nach Geschmack dürfen die Zwiebeln auch etwas „Farbe“ bekommen. Masse etwas abkühlen lassen.
  • Saure Sahne und Eier zugeben und verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Boden auf einem gefetteten oder mit Backpapier ausgelegten Backblech ausrollen, mit der Gabel einstechen und dann die Zwiebelmasse darauf streichen.
  • Bei 180 °C ca. 45 Minuten backen.
  • Den „roten Rauscher“ auf keinen Fall vergessen!