Go Back
Drucken
0 von 0 Bewertungen

Sugo für den Vorrat

Autor: MrsFlax

Materials

  • 3 kg Tomaten
  • 1 Knolle Knoblauch
  • 4 große Zwiebeln
  • einige Karotten
  • 0,5 Knolle Sellerie
  • 1 Stange Lauch
  • 200 ml trockener Rotwein
  • Chili fein geschnitten oder confiert - Menge nach Geschmack
  • Olivenöl
  • Salz, Pfeffer, Zucker
  • Salbei, Thymian, Majoran, Basilikum

Anleitungen

  • Tomaten waschen, Grün entfernen, vierteln. Zwiebeln grob würfeln. Knoblauch grob hacken. Karotten, Sellerie und Lauch in Stücke zerteilen.
  • Zwiebeln und Knoblauch in Olivenöl andünsten. Wurzelgemüse und Tomaten zugeben und ebenfalls kurz mit anschwitzen. Mit Rotwein ablöschen.
  • Chili, Gewürze und Kräuter zugeben, Deckel drauf und für zweieinhalb Stunden bei mittlerer Hitze einkochen lassen.
  • Anschließend Reste der Kräuter (Stiele etc.) entfernen und alles gut durchpürieren. Nochmals - jetzt bei geöffnetem Deckel - eine halbe Stunde weiterköcheln lassen.
  • Abschmecken (bei mir gab es noch einen ordentlichen Schuss Piripiri) und noch heiß in sterilisierte Gläser füllen.
  • Je nach geplanter Aufbewahrungszeit noch zusätzlich einkochen.