Go Back
Drucken
No ratings yet

Matcha-Plätzchen

Autor: "Plätzchen und Pralinen" aus dem Lingen Verlag

Materials

  • 250 g weiche Butter
  • 125 g Zucker
  • 0.5 TL Salz
  • 400 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 2 TL Matcha
  • 100 g dunkle Schokolade (plus etwas Kakaobutter)

Anleitungen

  • Butter, Zucker und Salz schaumig schlagen. Mehl, Backpulver und Matcha-Pulver mischen und unterkneten. Den Teig zu Rollen beliebigen Durchmessers formen und in Frischhalefolie gewickelt kalt stellen.
  • Teigrollen aus der Folie nehmen, in Scheiben schneiden und auf mit Backpapier belegten Blechen verteilen. Die Abstände können ruhig knapp bemessen sein. Der Teig läuft nicht auseinander.
  • Plätzchen ca. 15 Minuten bei 160°C Umluft abbacken, auskühlen lassen. Derweil Schokolade und Kakaobutter schmelzen. Abgekühlte Plätzchen etwa zur Hälfte durch die Schokolade ziehen. Auf mit Alufolie bezogene Schneidebretter (zum Beispiel...) legen und kalt stellen.