Go Back
Drucken
0 von 0 Bewertungen

Erdbeerdessert mit Blätterteig

Autor: Franz Keller

Materials

  • 2 Schalen Erdbeeren (also ein Kilo)
  • 1 EL Rohrzucker
  • 60 g Mandelblättchen
  • 250 ml frische Sahne (33 %)
  • 8 kleine Blätterteigscheiben (Zubereitung nach Anleitung auf der Packung)
  • etwas Puderzucker

Anleitungen

  • Erdbeeren vorsichtig waschen, auf Küchenpapier etwas abtrocknen und vom Strunk befreien. Je nach Größe halbieren oder vierteln. 1/3 der Menge mit 1 gehäuften EL Rohrzucker zuckern und etwas ziehen lassen (ca. 30 Minuten). Danach mit dem Zauberstab eine rohe Erdbeermarksoße herstellen, mit etwas Zitronensaft leicht nachsäuern.
  • Die Hälfte der Masse über die Erdbeerstückchen geben und vorsichtig mit einem Löffel vermischen. Im Kühlschrank ca. 15-20 Minuten aufbewahren.
  • In der Zwischenzeit die Mandelblättchen etwas rösten und wieder abkühlen lassen. Die Sahne schlagen und die andere Hälfte des Fruchtmarks vorsichtig unterheben.
  • Zum Anrichten auf dem Desserteller mittig etwas von der Erdbeerschlagsahne verteilen. Die eine Hälfte des frischaufgebackenen innen noch leicht warmen Blätterteigs auflegen und wieder mit der Erdbeersahne leicht bedecken. Einen Teil marinierter Erdbeerstückchen obenauf legen, mit einer zweiten Scheibe Blätterteig abdecken und mit etwas Puderzucker bestäuben. Mit den Mandelblättchen und weiteren Erdbeerstückchen den Teller dekorieren.