Go Back
Drucken
No ratings yet

Tarte aux poire Bourdaloue

Autor: Michel Roux jr.

Materials

für die pochierten Birnen:

  • 4 Birnen
  • 300 ml Wasser
  • Mark einer Vanilleschote
  • 1 Zimtstange
  • 250 g Zucker

für den Teig:

  • 80 g Butter
  • 130 g Mehl
  • 30 g Puderzucker
  • 1 Eigelb
  • 125 g Butter

für die "Frangipane":

  • 125 g Puderzucker
  • 125 g gemahlene Mandeln
  • 3 Eier, Größe M
  • 2 TL Rum

fürs Finish:

  • etwas Aprikosenmarmelade

Anleitungen

  • Zum Pochieren der Birnen diese schälen, entkernen und halbieren. Etwa 300 ml Wasser in einen Topf geben, Gewürze und Zucker zugeben. Birnenhälften darin für 20 Minuten simmern lassen.
  • Für den Teig Butter in kleine Stücke schneiden und bei Zimmertemperatur weich werden lassen. Mehl und eine Prise Salz auf die Arbeitsfläche geben. Butter und Zucker darauf verkneten. Eigelb und Mehl zugeben, schnell kneten, evtl. etwas kaltes Wasser einkneten. Teig zu einer Kugel formen und für zwei Stunden in den Kühlschrank legen.
  • Für die Füllung Butter und Zucker schaumig schlagen, dann gemahlene Mandeln zugeben. Dann Eier unterschlagen und zuletzt den Rum.
  • Ofen auf 180°C Umluft vorheizen. Form fetten. Teig ausrollen und in die Form drücken. Mit einer Gabel einstechen, mit Backpapier auslegen und mit Hülsenfrüchten blind backen. Nach 15 bis 20 Minuten Backpapier und Hülsenfrüchte entfernen und nochmals fünf Minuten backen lassen. Füllung in die Form geben und in Spalten geschnittene Birnen auflegen - spitze Seite nach innen.
  • Nochmals für 30 bis 40 Minuten in den Ofen geben. Noch warm aprikotieren.