Go Back
Drucken
0 von 0 Bewertungen

Schokoladeneis

Autor: David Lebovitz

Materials

  • 500 ml Sahne
  • 20 g Kakao
  • 140 g dunkle Schokolade
  • 250 ml Vollmilch
  • 150 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 5 Eigelb von Eiern ab Größe L
  • Vanillemark einer halben Schote

Anleitungen

  • 250 ml Sahne mit dem Kakao in einem Topf unter Rühren erwärmen. Kurz wallend aufkochen lassen, Hitze reduzieren und etwa 30 Sekunden leicht köcheln lassen. Weiterrühren. Vom Herd nehmen und die gehackte Schokolade zugeben. Rühren, bis sie sich aufgelöst hat. Restliche Sahne zugeben und ebenfalls unterrühren.
  • Alles aus dem Topf mit einem Teigschaber ordentlich auskratzen, in eine große Schüssel geben und ein Sieb darauf legen.
  • Im Topf Milch, Zucker und Salz erwärmen. Eier trennen, Eigelbe kurz kräftig aufschlagen. Wenn sich der Zucker aufgelöst hat, die warme (aber wirklich nur warme und nicht heiße) Milch unter Rühren nach und nach unter die Eigelbe heben. Alles - unter Beigabe des Vanillemarks - zurück in den Topf geben und bei mittlerer Hitze langsam erwärmen. Dabei ununterbrochen mit einem Holzspatel rühren und auch immer wieder über den Topfboden schaben, bis die Masse eindickt. Nicht aufkochen lassen - es sei denn man hat gerade wahnsinnig Lust auf Rührei.
  • Vom Herd nehmen und durch das Sieb zur Schokomasse gießen. Mit dem Schneebesen kräftig unterrühren, bis eine homogene, geschmeidige Masse entsteht. In einem kalten Wasserbad abschlagen und anschließend im Kühlschrank weiter abkühlen lassen.
  • Schließlich in die Eismaschine geben und bis zur gewünschten Konsistenz rühren lassen.