Go Back
Drucken
No ratings yet

Geschichtetes Semifreddo mit Maronen

Autor: MrsFlax

Materials

  • 400 ml Sahne
  • 2 Eigelb
  • 100 g Zucker (ich verwendete Puderzucker)
  • 4 EL Maronencrème (ich fand bei Edeka Maronenpürée von Lacroix)
  • 400 ml Sahne
  • 2 Eigelb
  • 100 g Zucker
  • 3 EL Orangenlikör
  • 400 ml Sahne
  • 2 Eigelb
  • 80 g Zucker
  • 50 g Nougat
  • 100 g Zartbitterschokolade

Anleitungen

  • Die Schichten werden nacheinander zubereitet, da die Oberfläche gefroren sein muss, bevor die nächste Schicht eingefüllt wird. Sie würden sich ansonsten vermischen. Die Zubereitung ist zeitintensiv, aber eigentlich ganz einfach.
  • Für die Maronen-Schicht die Sahne steif schlagen und in den Kühlschrank stellen. Eigelb und Zucker über dem heißen Wasserbad zu einer weißlichen, cremigen Masse aufschlagen, dann vom Herd nehmen und über einer mit Eiswürfeln gefüllten Schüssel kaltrühren (Anm.: Bei dieser recht kleinen Menge tut es auch eine größere Schüssel mit eiskaltem Wasser). Die Maronencreme einrühren, die Sahne unterheben und die Masse in eine mit Frischhaltefolie (Anm.: Silikonförmchen gehen auch ohne Folie) ausgelegte Kastenform gießen und für eine Stunde in den Gefrierschrank stellen.
  • Erst dann mit der Zubereitung der Orangenlikör-Masse beginnen. Dazu die Sahne steif schlagen und in den Kühlschrank stellen. Eigelb und Zucker über dem heißen Wasserbad zu einer weißlichen, cremigen Masse aufschlagen, dann vom Herd nehmen und über einer mit Eiswürfeln gefüllten Schüssel kaltrühren. Den Orangenlikör einrühren, die Sahne unterheben und die Masse auf die angefrorene Maronen-Schicht geben. Wieder in den Gefrierschrank stellen.
  • Nach einer Stunde Kühlzeit die letzte Schicht zubereiten. Dazu die Sahne steif schlagen und in den Kühlschrank stellen. Eigelb und Zucker über dem heißen Wasserbad zu einer weißlichen, cremigen Masse aufschlagen, dann vom Herd nehmen und über einer mit Eiswürfeln gefüllten Schüssel kaltrühren. Schokolade und Nougat über einem heißen Wasserbad schmelzen und unter ständigen Rühren in die Eimasse geben, dann die Sahne unterheben und die Masse als letzte Schicht in die Form füllen. Sechs Stunden gefrieren lassen.
  • Zehn Minuten vor dem Verzehr die Form aus dem Gefrierschrank nehmen und das Semifreddo etwas antauen lassen. Dann stürzen und in Scheiben geschnitten servieren.(Anm.: In einen Teil der Orangenlikör-Schicht habe ich statt des Likörs für ein mitessendes Kind frisch gepressten Mandarinensaft gegeben. Schmeckte auch nicht schlecht.)