Go Back
Drucken
No ratings yet

Warme Whisky-Pflaumen-Galette mit Vanilleeis

Autor: MrsFlax

Materials

  • 80 g Weizenmehl
  • 2 TL Muscovado Zucker, gehäuft
  • 1 Prise Salz
  • 50 g kalte Butter in Flöckchen
  • 3 EL kaltes Wasser
  • 4 Pflaumen
  • 1 TL Zitronensaft
  • 60 ml Wasser
  • 2 EL Muscovado Zucker
  • 2 EL Ben Riach (Whisky)
  • Mark einer halben Vanilleschote
  • etwas Zimt
  • 1 Eigelb
  • 1 TL Milch
  • Vanilleeis

Anleitungen

  • Mehl, Zucker und Salz mischen, Butter von Hand einkneten. Wasser zugeben und einarbeiten. Teigkugel in Frischhaltefolie für etwa 60 Minuten in den Kühlschrank geben.
  • Kurz vor Ablauf der Kühlzeit des Teiges Pflaumen waschen und in sehr feine Scheibchen schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln. Wasser und Zucker in einer kleinen Kasserolle kurz aufkochen und dann köcheln lassen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Whisky, Vanillemark, Zimt und Butter zugeben und bei abgeschalteter Hitze schmelzen lassen. Flüssigkeit über die Pflaumen geben und etwa fünf Minuten durchziehen lassen.
  • Arbeitsplatte mehlen, Teig aus dem Kühlschrank nehmen und halbieren. Beide Teile jeweils dünn ausrollen. Jeweils die Hälfte der Fruchtmischung auf jede Teighälfte geben, Rand zur Mitte etwas einrollen und mit dem mit der Milch verquirlten Eigelb bestreichen.
  • Bei 175°C etwa 25 Minuten ausbacken, auf einem Kuchenrost leicht auskühlen lassen und sofort - noch warm! - mit einer Vanilleeiskugel servieren.